Ausbildung zum/zur Mechatroniker/in in Emskirchen

von HBW-Gubesch Kunststoff-Engineering GmbH

Stellenbeschreibung

Ausbildung zum/zur Mechatroniker/in


Tätigkeit im Überblick:

Mechatroniker/innen bauen aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme, z.B. Roboter für die industrielle Produktion. Sie stellen die einzelnen Komponenten her und montieren sie zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nehmen sie in Betrieb, programmieren sie oder installieren zugehörige Software.

Dabei richten sie sich nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfen die Anlagen sorgfältig, bevor sie diese an ihre Kunden übergeben. Außerdem halten sie mechatronische Systeme instand und reparieren sie.


Worauf kommt es an?


Vor allem Sorgfalt ist in diesem Beruf wichtig, z.B. beim Lesen und Umsetzen von Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen. Lernbereitschaft ist erforderlich, um sich über neueste Entwicklungen im Bereich der Elektronik und Informationsverarbeitung auf dem Laufenden zu halten. Für das Anpassen an wechselnde Arbeitsorte und -bedingungen bei Montageeinsätzen ist Flexibilität förderlich.

Kenntnisse in Mathematik sind unabdingbar, da man z.B. Messwerte erheben, verstehen und auswerten muss. Informatikkenntnisse sind für den Umgang mit Hart und Softwarekomponenten sowie bei Konfigurationsarbeiten ebenfalls wichtig. Beim Installieren von mechatronischen Systemen sind Kenntnisse in Werken und Technik von Vorteil.


Gegenstand der Berufsausbildung sind unter anderem folgende Inhalte:

• Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
• Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
• Umweltschutz
• Warten von Betriebsmitteln
• Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
• Bearbeiten von metallischen Werkstoffen
• Ausbildung zur Elektrofachkraft
• Instandhaltung von Werkzeugen, Maschinen und Geräten
• Qualitätssicherung


Die Ausbildungsdauer beträgt 3 1/2 Jahre.


HBW-Gubesch bietet zudem Auszubildenden aus allen Lehrjahren bei Bedarf einen betrieblichen Unterricht an, der einmal wöchentlich über zwei Stunden erfolgt.


Zusätzlich unterstützt HBW-Gubesch seine Auszubildenden bei der praktischen Prüfungsvorbereitung.


Sie sind an einer Ausbildung bei HBW-Gubesch interessiert?


Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

HBW-Gubesch Kunststoff-Engineering GmbH
z. H. Frau Neudecker / Bewerbungsmanagement
Postfach 0124
91448 Emskirchen

bewerbungen@hbw-gubesch.de


Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne auch telefonisch Herr Siegfried Birkicht
unter 09104/8270-474 oder senden Sie uns eine Email an bewerbungen@hbw-gubesch.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis
ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
(qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie
Handwerk / Fahrzeugtechnik
Arbeitsort
Bahnhofswald 2 , 91448 Emskirchen

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
13 Jobs bei HBW-Gubesch Kunststoff-Engineering GmbH
Mitarbeiter
330
Webseite

Arbeitsort auf der Karte