Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/ zum staatlich anerkannten Erzieher im Modellversuch OptiPrax in Erlangen

von Stadt Erlangen

Stellenbeschreibung

Das Stadtjugendamt der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen besetzt in Kooperation mit der
Fachakademie für Sozialpädagogik, Nürnberg
zum 01.09.2017


zwei Ausbildungsplätze
zur staatlich anerkannten Erzieherin/
zum staatlich anerkannten Erzieher
im Rahmen des bayernweiten Modellversuchs OptiPrax

Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD, Arbeitszeit: 39 Std./Wo.


Die Jugendämter tragen die öffentliche Verantwortung für ein gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen. Das Stadtjugendamt Erlangen ist zudem ein bedeutsamer Träger von Kindertageseinrichtungen. Hierzu gehören 16 städtische Einrichtungen mit Krippen, Kindergärten, Kinderhäusern und Horten sowie 12 Spiel- und Lernstuben (für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf).

OptiPrax steht für das Modellprojekt „Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen“ des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. In einer engen Kooperation zwischen der Stadt Erlangen und der Fachakademie für Sozialpädagogik, Nürnberg, Äußere Bayreuther Str. 61, soll mit dieser 36-monatigen Ausbildung ein neuer Bildungsweg erprobt werden.

Voraussetzungen

Wir bieten:

  • gemeinsame Erarbeitung der Inhalte des Ausbildungsplans in enger Abstimmung mit Ihren beruflichen Zielen
  • verantwortliche Mitgestaltung des pädagogischen Alltags
  • fachliche, geschulte und regelmäßige Anleitung zu allen Fragestellungen rund um das pädagogische Handeln
  • Teilnahme an Elterngesprächen
  • intensive Kooperation mit den Fachakademien
  • multidisziplinäre Zusammenarbeit mit internen und externen Fachdiensten
  • regelmäßige Reflexion zu Ihrem beruflichen Profil
  • kollegiale Fallbesprechungen
  • Einblick in die Arbeit mit verschiedenen Altersgruppen


Wir erwarten:

  • einen erfolgreichen mittleren Schulabschluss bzw. höherwertigen Abschluss
  • eine mindestens zweijährige abgeschlossene fachfremde Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz, Fachschulausbildung oder sonstige gleichwertige berufliche Qualifikation
  • gute Deutschkenntnisse = mindestens Sprachniveau C 1 GER (bei ausländischer Schul- bzw. Berufsbildung)
  • Nachweis eines einschlägigen sechswöchigen Praktikums (der Nachweis = Zeugnis kann bis 30.04.2017 erbracht werden)
  • gut ausgebildete Sozial- und Persönlichkeitskompetenz sowie die Bereitschaft, sich engagiert und motiviert in die Ausbildung einzubringen
  • eine vollständige Bewerbung über Interamt unter Nachweis der folgenden Unterlagen: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnis(se), Ausbildungszeugnis, Berufsschulabschlusszeugnis, Zeugnis über das sechswöchige Praktikum, sofern vorhanden: Arbeitszeugnisse


Wir weisen bereits jetzt darauf hin, dass im Falle einer Einstellung sowohl der Nachweis der gesundheitlichen Eignung als auch die Vorlage eines "erweiterten Führungszeugnisses" (ohne Einträge) erfolgen muss.


Weitere Informationen zum Modellversuch finden Sie unter: www.erlangen.de/ausbildung


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt: Frau Trommer, Tel. 09131/86-1983

Bewerbungsfrist bis: 18. Dezember 2016

Stellen-ID: 358084


Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt. Nach Bewerbungsfristende werden Sie von uns über Ihren Stand im Bewerbungsverfahren per E-Mail informiert.


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessentinnen/Interessenten unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Offen aus Tradition

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis
keine Angabe
Aus- und Weiterbildung
Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie
Bildung, Soziale Berufe, Erziehung / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort
Rathausplatz 1 , 91052 Erlangen

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Mitarbeiter
2500
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte