Finden Sie 3.612 aktuelle Stellenangebote

Ausbildung zum Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w)

Elektroniker/-innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren elektro-technische Anlagen der Energieversorgung und Infrastruktur von Gebäuden, montieren sie, nehmen sie in Betrieb und warten und/oder reparieren sie. Sie installieren auch sogenannte Smart-Home-Systeme, bei denen z. B. Systeme der Haustechnik (wie Heizung, Klima, Licht), Sicherheitstechnik (Alarm- und Überwachungsanlagen, Zutrittskontrolle u. ä.) und Kommunikationstechnik (Internet, Telefonie, Sprechanlagen, etc.) zu einer integrierten Haussteuerung vernetzt werden und über Touchpanels einfach und intuitiv zu bedienen sind.

Solche Systeme können sowohl für mehr Komfort im Haushalt sorgen, als auch den Alltag von alten oder pflegebedürftigen Menschen erleichtern. Bei einer Betriebsstörung diagnostizieren sie die Ursache mit Hilfe elektronischer Prüfgeräte oder spezieller Software am Laptop und beheben den Fehler.

Ausbildungsinhalte:

•das Arbeiten auf Baustellen, in Werkstätten und im Kundendienst
•Planung und Installation von z. B. Gebäudeinstallationen, Beleuchtungsanlagen und Datennetzen
•Berechnung und Aufbau von Leitungsnetzen und Energieverteilungsanlagen
•Umgang mit Material, Werkzeug und Maschinen
•Prüfung, Inspektion und Wartung von elektrotechnischen Anlagen

Anforderungen:

•qualifizierender Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur
•gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
•sicher in der deutschen Rechtschreibung
•Englischkenntnisse
•handwerkliches Geschick
•Bereitschaft anzupacken
•Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Selbstverantwortung

Ausbildungsverlauf:

•Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
•Blockunterricht in der Berufsschule
•überbetriebliche Lehrlingsunterweisungen
•Ausbildung im Unternehmen direkt auf unseren Baustellen


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!