Finden Sie 3.463 aktuelle Stellenangebote

Ausbildung zur Verwaltungswirtin/zum Verwaltungswirt (Nachwuchskräfte für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen)

Wenn Sie ein Interesse für öffentliche Aufgaben und ein besonderes Verantwortungsgefühl gegenüber unserer Gesellschaft haben, sich gerne mit wirtschaftlichen Zusammenhängen beschäftigen, Rechts- und Verwaltungsfragen Ihre Neugierde wecken, Ihnen aber auch der Umgang mit Menschen wichtig ist, dann starten Sie mit einer Ausbildung zur Verwaltungswirtin bzw. zum Verwaltungswirt in eine interessante und abwechslungsreiche Zukunft.

Schon während der Ausbildung lernen Sie viele der spannenden Herausforderungen kennen, die an die Verwaltung der kleinsten Großstadt Bayerns, die Stadt Erlangen, gestellt werden. Je nach Einsatzbereich kümmern Sie sich als Sachbearbeiterin bzw. als Sachbearbeiter um die Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger, erbringen Beratungsleistungen, wickeln den Zahlungsverkehr ab oder bereiten Entscheidungen vor. Sie bekommen also einen attraktiven, anspruchsvollen und abwechslungsreichen Beruf – In und Für Erlangen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

www.erlangen.de/ausbildung

 

Gerne können Sie auch mit Frau Büttel oder Herrn Tanner unter den Tel.-Nrn. 09131/86-2767, -2931 oder persönlich im Rathaus, Zi-Nr. 1106 Kontakt aufnehmen.

Anforderungen:

Um eine Ausbildung zur Verwaltungswirtin/zum Verwaltungswirt (Nachwuchskräfte für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen) beginnen zu können, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie besitzen mindestens den qualifizierenden Abschluss einer Haupt- oder Mittelschule oder erwerben diesen bis zum Einstellungstermin.
  • Sie nehmen erfolgreich an der Auswahlprüfung des Landespersonalausschusses im Juli des Jahres, das dem Einstellungsjahr vorangeht, teil. Nähere Informationen hierzu können Sie der Homepage des Bayerischen Landespersonalausschusses entnehmen.
  • Zum Einstellungszeitpunkt dürfen Sie das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
  • Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union, der Schweiz, Liechtensteins, Norwegens oder Islands oder erwerben diese bis zum Einstellungstermin.

Darüber hinaus sollten Sie aufgeschlossen sein, ein offenes und kommunikatives Wesen besitzen und gerne mit Menschen zu tun haben. Eine schnelle Auffassungsgabe sowie Flexibilität bei der Arbeit sind für Sie selbstverständlich. Sie übernehmen Verantwortung für Ihre Aufgaben und setzen sich engagiert für diese ein. Sie sind kein Einzelkämpfer – vielmehr macht es Ihnen Freude in einem Team zu arbeiten.

Jetzt bewerben



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!