Finden Sie 6.100 aktuelle Stellenangebote

Bezügerechner/in (m/w/d)

Wir suchen für das Amt für Personal und Organisation, Sachgebiet Personalservice, eine/n

Bezügerechner/in (m/w/d)

in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden. Die Eingruppierung erfolgt, vorbehaltlich der persönlichen Voraussetzungen, in Entgeltgruppe 9a TVöD.

Die Einstellung erfolgt befristet auf die Dauer von Mutterschutz und Elternzeit der Stammkraft für voraussichtlich zwei Jahre.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Berechnung und Zahlbarmachung aller Entgelte nach dem Besoldungs- und Tarifrecht
  • Sozialversicherungs-, zusatzversorgungs- und steuerrechtliche Beurteilung und Behandlung von Zahlungen
  • Bearbeitung, Überprüfung und Umsetzung aller Zulagen und aller Abzüge von den Entgelten
  • Festsetzung und Berechnung von Krankenbezügen und sonstigen Vergütungen
  • Festsetzung von Beschäftigungs- und Dienstzeiten
  • Abwicklung der Änderungsmitteilungen mit der Beihilfeversicherung und dem Bayerischen Versorgungsverband
  • Betreuung der Mitarbeitenden bei abrechnungsrechtlichen Fragen

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellte/r, zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement mit den Wahlqualifikationen „Verwaltung und Recht“ und „Öffentliche Finanzwirtschaft“ oder mit der Wahlqualifikation Personalwirtschaft oder den abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang I (BL I)
  • Nachrangig eine erfolgreich abgeschlossene mindestens dreijährige kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Bezügerechnung
  • Erfahrung in der Berechnung und Zahlbarmachung von Entgelten, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • Idealerweise Kenntnisse im Besoldungs- und Tarifrecht sowie im kommunalen Haushalts- und Kassenwesen
  • Kenntnisse im Sozialversicherungs- und Steuerrecht sind wünschenswert
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office) und die Bereitschaft, sich in Fachanwendungen einzuarbeiten (OK.PWS)
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen und genauen Arbeiten
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Verantwortungsbewusste, diskrete und termingerechte Aufgabenerledigung
  • Freundliches und sicheres Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen:

  • Betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • VGN-Firmenabo zzgl. 30 Euro Zuschuss durch die Stadt Schwabach

Hinweis:

Zu den Abrechnungsterminen muss die Besetzung des Bereichs der Bezügerechnung - in Abstimmung mit dem Team - gewährleistet sein.

Weitere Informationen:

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Lorek unter der Telefonnummer 09122 860-365 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung übermitteln Sie uns bitte bis spätestens 7. Juli 2022.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in Kalenderwoche 29 statt.

Da wir jedoch nicht voraussehen können, wie sich die Corona-Situation weiter entwickeln wird, möchten wir darauf hinweisen, dass es zu Terminverschiebungen und Verzögerungen in unseren Einstellungsverfahren kommen kann.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote