Finden Sie 3.529 aktuelle Stellenangebote

Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung (m/w/d)

2-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung (Schulversuch)

Berufsbild:

Die neu geschaffene Ausbildung zur Pädagogischen Fachkraft für Grundschulkindbetreuung ist eng verbunden mit der Ausbildung zum Erzieher (m/w/d). Die Fachkraft (m/w/d) konzentriert sich allerdings auf die Grundschulzeit der Kinder. Sie unterstützt Grundschulkinder bei den Hausaufgaben, bietet Bildungsangebote außerhalb der schulischen Aufgaben und fördert die ganzheitliche Entwicklung des Kindes.

Mögliche Arbeitsfelder:

Schulische Angebote:

  • einfache und verlängerte Mittagsbetreuung
  • offene Ganztagsschule (an Grundschulen)
  • gebundene Ganztagsschule (an Grundschulen)

Angebote der Kinder- und Jugendhilfe:

  • Horte
  • Häuser für Kinder (Gruppen für Kinder ab 6 Jahren)
  • Ggf. altersgeöffnete Kindergärten

In diesen Fächern werden Sie unterrichtet:

  • Englisch
  • Sozialkunde / Soziologie
  • Deutsch und Kommunikation
  • Medienbildung
  • Pädagogik / Psychologie / Heilpädagogik
  • sozialpädagogische Praxis
  • sozialpädagogische Methoden
  • Recht, Verwaltung und Organisation
  • sprachliche Bildung
  • mathematische und naturwissenschaftliche Bildung
  • Umwelt- und Gesundheitsbildung
  • religiöse und ethische Bildung
  • ästhetische Bildung
  • musikalische Bildung
  • Bewegungserziehung
  • Seminar / Übungen

Dauer:

2 Jahre, davon ein Jahr in Vollzeit an der Fachschule für Grundschulkindbetreuung und ein Jahr, von der Schule begleitetes, vergütetes, Praktikum.

Ein Ausbildungsabschnitt kann auch in Teilzeit erfolgen.

Art des Abschlusses:

Die Ausbildung verleiht die Berufsbezeichnung: „Staatlich anerkannte Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung“

Teilnahmevoraussetzung:

  • mittlerer Schulabschluss
  • berufliche Vorbildung durch eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • Nachweis über eine sechswöchige praktische Tätigkeit in einer sozialpädagogischen oder schulischen Einrichtung im einschlägigen Bereich
  • Bewerberinnen und Bewerber mit einer anderen Muttersprache als Deutsch:
    Nachweis über hinreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mindestens auf dem Niveau B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprache

Kosten:

Es wird kein Schulgeld erhoben.
Materialkosten: 2 x 120 € pro Schuljahr

Fördermöglichkeiten:

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann Ihre Ausbildung von der zuständigen Agentur für Arbeit gefördert werden; es ist deshalb eine Beratung vor Ausbildungsbeginn durch Ihre zuständige Agentur für Arbeit unbedingt erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie

telefonisch unter: 0800 / 10 20 580 (Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr, Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr)

per E-Mail an:bildungsportal@ggsd.de

oder im Internet unter: www.ggsd.de/ausbildung


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!