Finden Sie 4.661 aktuelle Stellenangebote

Sachbearbeiter 2 (w/m/d) für die Leistungsgewährung SGB II

Bitte bewerben Sie sich
bis 6. August 2021!

Fürth bietet vielversprechende Zukunfts­perspek­tiven als wachsender Wirt­schafts­stand­ort, als tole­rante und kulturell viel­fältige, liebens- und erlebens­werte Groß­stadt mit einer aus­ge­zeichneten Infra­struktur im Herzen der Metropol­region.

Die Stadtverwaltung legt Wert auf hoch­qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und daher auch auf eine entsprechend fort­schrittliche und familien­bewusste Personal­politik. Beschäftigte der Stadt profitieren von Leistungs­entgelten und betrieblicher Alters­vorsorge, lang­fristiger Standort­sicherheit im öffentlichen Dienst, Zuschüssen zum öffentlichen Personen­nahverkehr, flexiblen Arbeits­zeiten, viel­fältigen Teilzeit­modellen, Weiter­bildungs­möglichkeiten und viel­versprechenden Karriere­chancen.

Die Stadt Fürth sucht für das Jobcenter Fürth Stadt zum frühest­möglichen Zeit­punkt einen

in Vollzeit, EGr 9c TVöD bzw. BGr A 10 BayBesG.


Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Beratung zu Sozial­leistungen und Anspruchs­klärung nach SGB II (Clearing)
  • Beratung zu passiven Leistungen nach SGB II in Fällen mit hohem Schwierig­keits­grad
  • Zusammenarbeit mit anderen Leistungs­trägern
  • Arbeiten mit der elektronischen Fallakte (E-Akte)
  • Je nach Einsatzgebiet Antrags­annahme, -bearbeitung, Entscheidung und Zahlbar­machung passiver Leistungen nach SGB II in Fällen mit hohem Schwierig­keits­grad und Bestands­arbeiten mit hohem Schwierig­keits­grad (z.B. Stellung­nahmen bei Wider­spruchs­verfahren)

Wir erwarten:

  • Fundierte Fachkenntnisse im Verwaltungs­recht und SGB II sowie gute Kenntnisse der relevanten Normen im SGB II bzw., sofern diese nicht vorhanden sind, die Bereitschaft, sich zügig in die Gesetzes­materie einzuarbeiten
  • Die Fähigkeit, im Team zu arbeiten und auch ein kleines Team zu führen
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Eigen­initiative und sozialem Verständnis
  • PC-Kenntnisse in den Standard-Programmen (MS Office) und relevanten IT-Fach­anwendungen, von Vorteil wäre Erfahrung im Umgang mit den gängigen BA-Programmen
  • Hohe Sorgfalt bzw. Gewissenhaftigkeit in der Arbeits­weise und Kunden­orientierung
  • Gute Problemlösefähigkeit, Resilienz, Lern- und Kritik­fähigkeit sowie Beratungs­kompetenz

Bewerbungsvoraussetzung ist mindestens die erfolgreich abgelegte Erste Juristische Prüfung oder für Tarif­beschäftigte ein erfolgreich abgeschlossener Beschäftigten­lehrgang II (BL II). Für Beamtinnen und Beamte ist die Qualifikations­prüfung für die dritte Quali­fikations­ebene der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst, Bewerbungs­voraussetzung.


Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen eine interessante, viel­seitige und anspruchs­volle Aufgabe in Fürth mit einer leistungs­gerechten Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD), regel­mäßigen Tarif­erhöhungen und einer Jahres­sonder­zahlung.
  • Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betrieb­liche Alters­vorsorge (Versicherung in der Zusatz­versorgung).
  • Wir fördern Sie mit umfang­reichen Fortbildungs­möglich­keiten bei Ihrer fach­lichen und persön­lichen Weiter­entwicklung.
  • Mit flexiblen Arbeitszeit­modellen und kollegialen Absprachen unter­stützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu verein­baren.
  • Wir unterstützen Ihre nach­haltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeits­platzes an den öffent­lichen Nahverkehr mit einem umfang­reichen Arbeit­geber­zuschuss zum preis­günstigen Jobticket oder zum Kauf eines E-Bikes.

Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote