Finden Sie 2.729 aktuelle Stellenangebote

Sachbearbeiter/in für die Informationstechnik (m/w/d) (Kennziffer 40)

Die Stadt Schwabach sucht zum 1. Januar 2021 für das Bürgermeister- und Presseamt eine/n

Sachbearbeiter/in für die Informationstechnik (m/w/d)
(Kennziffer 40)

in Vollzeit, davon 20 bzw. 19,5 Wochenstunden auf einer unbefristeten Planstelle (Sachbearbeitung Informationstechnik mit Schwerpunkt digitale Formulare) und 20 bzw. 19,5 Wochenstunden befristet auf die Dauer der Vertretung einer Stammkraft bis 31.12.2021 (Sachbearbeitung Informationstechnik).

Die Planstelle ist mit Besoldungsgruppe A 10 BayBesG bzw. Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet. Stellenteilung ist grundsätzlich möglich. Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt.

Das Aufgabengebiet umfasst

im Tätigkeitsbereich der Sachbearbeitung Informationstechnik mit Schwerpunkt digitale Formulare insbesondere:

  • Erstellung und Gestaltung von Formularen und Umwandlung von bestehenden Formularen in Web-Formulare mittels spezieller Softwarewerkzeuge unter anderem zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG)
  • Bereitstellung von Web-Formularen in Intra- und Internet
  • Planung und Priorisierung der Umwandlung städtischer Formulare in Absprache mit Ihren Vorgesetzten
  • Erarbeiten von Anforderungskriterien für die Web-Formulare
  • Herstellung von Schnittstellen bzw. von Kompatibilität zu Workflows zwischen Web-Formularen und eingesetzten Fachverfahren
  • Unterstützung des Informationssicherheitsbeauftragten im Rahmen des Aufbaus und der Umsetzung des ISMS (Informationssicherheitsmanagementsystems) sowie der Fortschreibung und Umsetzung des Informationssicherheitskonzeptes

im Tätigkeitsbereich Sachbearbeitung Informationstechnik insbesondere:

  • Unterstützung der IT-Koordination als Querschnittseinheit und Dienstleister für die Stadtverwaltung
  • Auftragserfassung und Auftragskoordination zwischen Stadt Schwabach und KommunalBIT AöR
  • Beratung und Hilfestellung der Dienststellen bei der Beschaffung von Dienstleistungen und Produkten, u.a. auch Umzüge, Veranstaltungen usw.
  • Überprüfung der technischen Realisierbarkeit in Abstimmung mit den verschiedenen Bereichen und Teams der KommunalBIT AöR
  • Eigenverantwortliche Abwicklung von Beschaffungsprojekten, insbesondere im Bereich POM (Paper-Output-Managementsystem)
  • Betreuung von Programmen wie Stiller Alarm, SecureCloud (Cloudspeicher) usw.
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Haushaltes und selbständige Kostenverteilung im Rahmen der Kosten- und Leistungsverrechnung
  • Erstellung von Geschäfts- und Handlungsanweisungen für die Beschäftigten
  • Verwaltung und Generierung von Zertifikaten u. a. der BayernPKI, Verwaltung der sicheren digitalen Kommunikationswege

Wir erwarten:

  • Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (Diplom-Verwaltungswirt/in) oder den abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang II (BL II), nachrangig ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • sehr gute IT-Kenntnisse
  • Berufserfahrung im Bereich der Digitalisierung und hinsichtlich der Einführung neuer elektronischer Verfahren bzw. Softwareprodukten ist wünschenswert
  • konzeptionelle und strategische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • gute und sichere mündliche sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Eigeninitiative

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 28. Oktober 2020 unter Angabe der o. g. Kennziffer und Ihrer E-Mail-Adresse an die Stadt Schwabach, Amt für Personal und Organisation, Postfach 21 20, 91124 Schwabach.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch an personalservice@schwabach.de senden. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass es sich hier um eine ungesicherte Datenübertragung handelt.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in Kalenderwoche 46 statt.

Da wir jedoch nicht voraussehen können, wie sich die Corona-Situation weiter entwickeln wird, möchten wir darauf hinweisen, dass es zu Terminverschiebungen und Verzögerungen in unseren Einstellungsverfahren kommen kann.

Wir senden die Bewerbungsunterlagen üblicherweise nicht zurück, verwenden Sie deshalb bitte nur Kopien.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Ramspeck, Tel. 09122 860-411, gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

Die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Durchführung des Personalauswahlverfahrens finden Sie unter www.schwabach.de/stellenausschreibung/datenschutz.

Die Datenschutzhinweise können auch vom Amt für Personal und Organisation angefordert werden.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote