Finden Sie 5.668 aktuelle Stellenangebote

Sachbearbeitung Verwaltung


„Frische Wandlung“ – die Stadtentwässerung, gesehen von Julia Frischmann

Wir, die Stadtentwässerung Fürth, sind als Eigen­betrieb mit 130 Mitarbeitenden für die ordnungs­gemäße Ableitung und Behandlung der Abwässer der Stadt Fürth und der angeschlossenen Gemeinden verantwortlich. Um diese Aufgabe wahr­zu­nehmen, betreiben wir ein rund 500 km langes Kanalnetz mit diversen Sonder­bau­werken und eine hoch­moderne Klär­anlage mit einer Ausbau­größe von derzeit 265.000 Einwohner­werten, die in den kommenden Jahren auf 323.000 Einwohner­werte weiter vergrößert wird. Die Metropol­region wächst, wir wachsen mit!

Und: Wir stellen uns den großen Heraus­forderungen der Zukunft, um Klima-, Natur-, Gewässer- und Umwelt­schutz mit Wirtschaftlichkeit und der Stadt­entwicklung in Einklang zu bringen.



In der Abteilung Rechnungs­wesen und Verwaltung, Sach­gebiet Verwaltung, sind zum frühest­möglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

Sachbearbeitung Verwaltung


Ihre Aufgaben:

Sie sind zuständig für die allgemeinen und wasser­rechtlichen Verwaltungs­angelegenheiten der Stadt­entwässerung Fürth.

Beispielhaft sind folgende Tätigkeiten auszuführen:

  • Bearbeitung von Verwaltungs­aufgaben mit allgemeiner und hoheitlicher Ausrichtung
  • wasserrechtliche Genehmigungs­verfahren
  • Anträge im Rahmen der Abwasser­abgabe
  • Satzungs- und Vertrags­management einschließlich Zweck­vereinbarungen
  • Personalwesen und Öffentlich­keits­arbeit

Das müssen Sie mitbringen:

Bewerbungsvoraussetzung ist für Beamte (w/m/d) die Qualifikations­prüfung für die zweite Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst. Für Beschäftigte ist die Fach­prüfung I bzw. die Abschluss­prüfung für Verwaltungs­fach­angestellte, Fach­richtung Kommunal­verwaltung, Bewerbungs­voraus­setzung.


Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

  • technisches Verständnis
  • gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse
  • Kommunikations­fähigkeit
  • Verantwortungs­bewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Ergebnis- und Ziel­orientierung

Unser Angebot:

  • attraktiver, krisen­sicherer Arbeits­platz
  • Tarifbindung im Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge
  • umfangreiche Fort­bildungs­möglichkeiten und persönliche Weiter­entwicklung
  • mobiles und flexibles Arbeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Senkung des CO2-Fußabdruckes durch Förderung der nach­haltigen Mobilität
    • Arbeitgeberzuschuss zum preis­günstigen Jobticket
    • E-Bike-Förderung

Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berück­sichtigt.

Die Vergütung richtet sich nach den zugewiesenen Aufgaben und nach den individuellen Voraus­setzungen.

Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und fördert die berufliche Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­anschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Menschen mit Schwerbehinderteneigenschaft bzw. Gleichstellung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

In dem „Kodex gute Arbeit“ bekennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zukunftsfähig, menschen­würdig und gemeinsam zu gestalten und den bereits erreichten hohen Standard in der Stadt­verwaltung zukünftig und nachhaltig weiter­zu­entwickeln.


Bewerben Sie sich bitte bis 6. Juni 2022 über unser Online-Portal oder www.fuerth.de/karriere!

Haben Sie Fragen?
Herr Funck, Tel. (0911) 66012-310, steht Ihnen gerne zur Verfügung.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote