Finden Sie 4.332 aktuelle Stellenangebote

Sprach-Kita-Fachkraft (m/w) für die Waldemar-Bergner-Kindertagesstätte

Wir suchen ab August 2018 eine

Sprach-Kita-Fachkraft (m/w)

für die Waldemar-Bergner-Kindertagesstätte

im Rahmen des Bundesprogrammes „Sprach-Kita“

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ suchen wir für die Waldemar-Bergner-Kindertagesstätte ab August 2018 eine Sprach-Kita Fachkraft in Teilzeit (19,5 Wochenstunden).

Zentrale Aufgabe der zusätzlichen Fachkraft ist es, ihre Kompetenzen an das Einrichtungsteam weiterzugeben, ein Modell guter Praxis zu sein und für nachhaltige Implementierung zu sorgen. Dies beinhaltet insbesondere die Beratung, Begleitung und fachliche Unterstützung des Kita-Teams bei der alltagsintegrierten Bildungsarbeit, bei der Zusammenarbeit mit den Familien sowie der inklusiven Pädagogik. Die konkreten Aufgaben sind gemeinsam mit der Einrichtungsleitung festzulegen und können je nach Bedarfslage unterschiedlich sein.

Wir wünschen uns:

  • Staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder pädagogische Fachkraft oder vergleichbare Qualifikation, möglichst mit Zusatzqualifikation in den Bereichen sprachliche Bildungsarbeit, frühkindliche Bildung und Förderung von Kindern
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • aktuelle Fachkenntnisse, Kenntnisse des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes (BEP) und des BayKiBiG
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und hohe Motivation

Wir bieten Ihnen:

  • die Aufnahme in ein freundliches und offenes Team
  • Begleitung und Unterstützung durch die Leitung und den Träger der Einrichtung, sowie die Fachberatung im Verbund „Sprach-Kitas“
  • eine tarifliche Vergütung nach EG S 8b – TVöD SuE
  • Jahressonderzahlung und betriebliche Altersversorgung

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis zum Abschluss der 2. Förderwelle des Bundesprogramms Ende 2020. Eine Verlängerung ggfls. für eine weitere Förderwelle wird in Aussicht gestellt.

Bewerbungen werden bis spätestens 4. Juni 2018 erbeten an die Stadt Schwabach -Personalservice, Postfach 2120, 91124 Schwabach, Tel. 09122/860-326. Wir senden die Bewerbungsunterlagen üblicherweise nicht zurück, verwenden Sie deshalb bitte nur Kopien.

Auskunft erteilen Frau Danninger, Tel. 09122 860-369 und Frau Vogt, Tel. 09122 860-332.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!