Finden Sie 6.066 aktuelle Stellenangebote

Teamlead (m/w/d) Process Development

für den Bereich Research&Technology am Standort Erlangen

(Referenz-Nr.: RTPD 2206-01_M)

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Führung und Koordination des Teams Process Development innerhalb der Abteilung Research & Technology
  • Entwicklung verfahrenstechnischer Apparate, Systeme und Anlagen für die LOHC-Hydrierung, Dehydrierung oder Oxidation, insbesondere:
    Apparate und Systeme zur effizienten Wärmeübertragung
    Apparate und Systeme zur Wasserstoff-Reinigung
    Apparate und Systeme zur LOHC-Konditionierung
    Apparate und Systeme zur Reaktionsführung
  • Weiterentwicklung der software-gestützten Berechnungs- und Entwicklungsumgebung und deren dauerhafte Nutzung für Entwicklungs- und Abwicklungsprojekte
  • Erstellung von Massen- und Energiebilanzen zur Bewertung verfahrenstechnischer Konzepte
  • Experimentelle Validierung der verfahrenstechnischen Entwicklungen an Labor-, Technikums- oder Kundenanlagen
  • Eigenständige Bearbeitung von entwicklungsrelevanten Themenstellungen bis ggf. hin zur Ausarbeitung von Veröffentlichungen und Patentanmeldungen
  • Eigenständige Leitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, ggf. in internen oder externen Projektteams
  • Ggf. Dokumentation und Prüfung verfahrenstechnischer Unterlagen zum Transfer relevanter Auslegungsdaten in die technische Projektabwicklung

 Ihr Profil:                                      

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Maschinenbau oder gleichwertige Qualifikation
  • Mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung, davon einen relevanten Anteil in der Industrie
  • Fundierte Kenntnisse in Reaktions- und thermischer Trenntechnik
  • Einschlägige Erfahrung in der Prozesssimulation (Aspen Plus, ChemCAD, o.ä.) und dem softwaregestützten Design von Wärmeübertragern (Aspen EDR, HTRI, o.ä.)
  • Idealerweise Erfahrung in der reaktionstechnischen Modellierung (Aspen Custom Modeler, MATLAB, o.ä.)
  • Praxiskenntnisse in der Auslegung der gängigen Grundoperationen in chemisch-verfahrenstechnischen Anlagen (Wärmeübertragung, Reaktion, Destillation, Mischen, Filtration, Adsorption)
  • Ggfs. erste Erfahrung in der fachlichen Führung von Teams
  • Eigenständige Arbeitsweise und sehr gute Organisationsfähigkeit bei gleichzeitig hoher Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Lösungen
  • Freude an neuen Herausforderungen in einem technologisch anspruchsvollen Umfeld
  • Deutsch fließend und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Herausforderung in einem wachsenden Technologie-Unternehmen, in dem Sie aktiv Ihren Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft leisten
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit remote zu arbeiten
  • Hydrogenious ist stolz darauf ein kollegiales Umfeld zu pflegen. Team- und Unternehmens-Events, gemeinsame sportliche Aktivitäten, die unternehmensweite Du-Kultur und vieles mehr sind weitere Garanten dafür
  • Stetiger Wissensaufbau durch die Hydrogenious-Academy und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeiter-Benefits wie Einkaufsgutscheine und eine bezuschusste betriebliche Altersversorgung

Wir glauben an die globalen Bemühungen zur Dekarbonisierung von Energie, Mobilität und Industrie. Deshalb sind wir weltweit tätig, mit Schwerpunkten in Europa, den USA und China. Wir glauben fest daran, dass wir Ziele nur gemeinsam erreichen können. 

Sie haben Lust, an der Umsetzung einer vielversprechenden Zukunftstechnologie mitzuwirken?

Wir freuen uns bereits auf Ihre Bewerbung über www.hydrogenious.net 



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!