Finden Sie 4.414 aktuelle Stellenangebote

Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (m/w/d) für Ausländerwesen SG 31-FEG

Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (m/w/d) SG 31-FEG

Der Landkreis Erlangen-Höchstad sucht eine/n

Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin (m/w/d) für

Fachkräfte Einwanderungsgesetz

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (mind. 50 %) bzw. eine Vollzeitstelle (ggf. ist Jobsharing mgl.) für das Sachgebiet - Personenstand, Staatsangehörigkeit, Ausländerwesen - im Bereich Fachkräfte Einwanderungsgesetz im Landratsamt Erlangen-Höchstadt in Erlangen

 

Ihre Aufgaben u. a.:

  • Beratung der Arbeitgeber im Landkreis Erlangen-Höchstadt über die Einreisevoraussetzungen von ausländischen Fachkräften, auch unter Berücksichtigung der Kooperationsvereinbarung mit der IHK
  • Abschluss von Vereinbarungen zwischen Ausländerbehörde und Arbeitgeber
  • Prüfung der ausländerrechtlichen Voraussetzungen
  • Einleitung von Anerkennungsverfahren
  • Einholen der Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit
  • Zusammenarbeit mit der IHK Nürnberg, der Bundesagentur für Arbeit, den Anerkennungsstellen und weiteren Beteiligten
  • Vorabzustimmung zur Visumserteilung nach § 31 Abs.4 AufenthV
  • Bearbeitung schwierigerer ausländerrechtlicher Fälle bzw. negative Verbescheidung von Anträgen auf Erteilung/Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis etc.
  • Durchführung von Abschiebungen, freiwilligen Ausreisen sowie Ausreisegesprächen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen öffentlichen Stellen und Behörden, wie z.B. Polizeiinspektionen
  • Verfolgung von Integrationsverpflichtungen
  • Bearbeitung von Visaanträgen

Ihr Profil: 

  • Qualifikationsprüfung der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, oder vergleichsweise mit erfolgreich abgeschlossenem Beschäftigtenlehrgang II (BL II) Verwaltungsfachwirt/Verwaltungsfachwirtin (m/w/d)
  • Selbstständiges und lösungsorientiertes Arbeiten sowie Entscheidungskompetenz
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Kunden- und Dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln
  • Technisches und zukunftsorientiertes Verständnis
  • Aufgabenbedingt wären außerdem Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Wir bieten: 

  • Leistungsgerechte Vergütung nach EG 9b TVöD bzw. BayBesG
  • Flexible Arbeitszeitregelungen und ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Altersvorsorge
  • Zuschuss zum öffentlichen Personennahverkehr

 

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen unter Angabe der Vorgangs-Nr. SG 31-FEG bis spätestens 1. Juni 2024. Unsere Datenschutzbedingungen finden Sie auf unserer Homepage unter: www.erlangen-hoechstadt.de/aktuelles/karriere.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

 

Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Sachgebiet Personal,

Nägelsbachstr. 1, 91052 Erlangen

E-Mail: bewerbungen@erlangen-hoechstadt.de

Ansprechpartner: Herr Schlegel Tel. 09131 803-1170


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank!