Finden Sie 60 aktuelle Stellenangebote
60 Jobs

Neuer Job als Zerspanungsmechaniker/-in gesucht? 60 Stellenangebote online

Top-Job Neu Dreher / Fräser / Zerspanungsmechaniker (m/w) - Referenznummer: MF DFZ

Regensburger Ring 6-8, 91154 Roth, DE, Speck Pumpen Walter Speck GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Zerspanungsmechaniker (m/w)

Schönbornstr. 17, 91301 Forchheim, DE, Joseph Slosorz GmbH

Top-Job Neu Zerspanungsmechaniker (m/w) - Verzahnungsmaschinen

Kirnwasen 1, 91607 Gebsattel, DE, Baß Antriebstechnik GmbH

Top-Job Neu Zerspanungsmechaniker/in in Vollzeit

Waldstraße 9, 91448 Emskirchen, DE, Facondreherei Wolfgang Söll

Top-Job Neu Zerspanungsmechaniker für Schichtführung (m/w)

Würzburger Str. 7, 97753 Karlstadt, DE, Münch GmbH

Top-Job Neu Ausbildung zum/zur Zerspanungsmechaniker/in

91489 Wilhelmsdorf, DE, HBW-Gubesch Kunststoff-Engineering GmbH

Top-Job Neu Zerspanungsmechaniker/in - Fräs-/Drehtechnik

Coburg, LASCO Umformtechnik GmbH

Top-Job Neu Auszubildende Zerspanungsmechaniker Fräsen m/w

Neumarkter Straße 45, 90584 Allersberg, DE, UWF GmbH

Top-Job Neu Zerspanungsmechaniker (m/w) - Fachrichtung Drehen / Fräsen

Vorstadt 1, 96190 Untermerzbach, DE, RÖSLER Oberflächentechnik GmbH

Top-Job Neu CNC-Dreher/CNC- Fräser

95100 Selb, DE, ISK Industrie-Service Krebs KG

Stellenangebot Zerspanungsmechaniker in Mittelfranken

Sie haben einen guten Blick für Details, Unebenheiten und scharfe Kanten und sind interessiert an einem Job, bei dem sie sowohl am Computer, als auch körperlich arbeiten können? Dann sind Sie der geborene Zerspaner. Das passende Stellenangebot finden Sie hier in unserem online Jobportal. Suchen Sie einfach nach einer passenden Stelle in Mittelfranken und bewerben Sie sich noch heute auf vakante Stellen als Zerspanungsmechaniker. Präzision ist das erste Gebot für den Beruf des Zerspaners. Es werden Bauteile hergestellt, welche in Maschinen, Flugzeugen, Schiffen oder sonstigen Fahrzeugen eingebaut werden, oder als Verbindungselemente wie Schrauben und Winkel in Baumärkten zum Verkauf angeboten werden. Die Mischung aus körperlicher und präziser Arbeit am Computer als auch an Maschinen und Werkzeugen sind ein idealer Ausgleich und man bleibt gleichermaßen in Form. Zerspanungsmechaniker werden auch die Herrscher über die Werkzeuge genannt. Die vermitteln auch Respekt industrieller Fertigungsarbeit bei ihren Mitmenschen. Dieser Beruf bringt zudem auch viel Abwechslung in den Alltag. Man kann an unterschiedlichsten Orten arbeiten und ist somit auch flexibel dem Arbeitsmarkt gewappnet. Dadurch hat man gute Chancen mit den unterschiedlichsten Arbeitgebern und Kunden in Kontakt zu kommen. Der Kundenkontakt bleibt also auch nicht aus. Arbeiten im Inland oder Ausland gehören genauso zu den Möglichkeiten eines Zerspaners. Die Sicherheit der Fertigung steht bei allen Produktionen an erster Stelle. An manchen Maschinen sind sogar Sicherheitswesten, Sicherheitsbrillen, Ohrenschützer oder Sicherheitsschuhe ein absolutes Muss. Um diesen Job ausführen zu können, benötigt man vorher die Zerspanungsmechaniker Ausbildung. Auf keinen Fall sollten Sie sich für den Beruf interessieren, wenn Sie nicht gut mit Zahlen umgehen können, während der Arbeit des Öfteren den Arbeitsplatz wechseln oder Schichtarbeit für Sie nichts ist.

Der Job im Überblick:

Zerspaner fertigen präzise Bauteile aus Metallen oder anderen Werkstoffen wie Kunststoffen durch drehende, bohrende, schleifende oder spanende Verfahren. Dabei wird in der Regel an CNC-Werkzeugmaschinen gearbeitet. Für diese schreiben Sie Programme am Computer, richten sie ein und sind für den den Fertigungsprozess verantwortlich.

Zerspanungsmechaniker: die Ausbildung

Die schulischen Voraussetzungen für eine Zerspanungsmechaniker Ausbildung liegen besonders im naturwissenschaftlichen Bereich. Nebst guten Noten in Mathematik und Physik hilft es darüber sehr, wenn Sie auch gute Noten im Werken vorweisen können und sogar schon ein paar grundlegende Erfahrungen im technischen Zeichnen sowie im Verstehen von Blaupausen haben. Die Ausbildung zum Zerspaner setzt somit schon Einiges voraus, das mit der mittleren Reife bestätigt wird. Allerdings kann man sich auch mit einem Hauptschulabschluss bewerben. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, beginnt die duale Ausbildung mit einer Dauer von 3,5 Jahren. Dabei wird schichtweise im Betrieb gearbeitet und im Blockunterricht an der Berufsschule gelernt.

Zerspanungsmechaniker Jobs in Mittelfranken:

Sie möchten Neues schaffen, aber abends wieder in ihr gemütliches Heim kommen? Kein Problem. In Nürnberg, Erlangen, Roth, Ansbach, Schwabach und Fürth lassen sich derzeit viele Zerspanungsmechaniker Jobs finden. Da die Nachfrage stetig steigt, ist es auch nicht unüblich weibliche Kolleginnen in diesem Beruf zu sehen. Frauen sind gerade kreativ geschätzte Kollegen und mit qualitativer Arbeit, natürlich auch an Maschinen tätig. Aber auch am Computer oder beim Zeichnen zeigen Frauen ihr Können. Zusammenfassend kann man das Stellenangebot Zerspanungsmechaniker als einen abwechslungsreichen und schönen Job bezeichnen. Das Arbeitsklima der meisten Arbeitgeber ist familiär und angenehm bei oft übertariflicher Bezahlung.

Ähnliche Berufe zu: Zerspanungsmechaniker